710M typisierung 2022 in Ö

Kaufberatung und Erfahrungen

Moderatoren: Robi, eniac, xaver133

Antworten
Donsul91
Beiträge: 6
Registriert: Mi Jul 13, 2022 13:51
Wohnort: Hartberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

710M typisierung 2022 in Ö

Beitrag von Donsul91 »

Hallo habe einen 710M 1975 rehab aus DE geholt. Jetzt zu den Fragen...
1. Lt. Vorbesitzer wurde er mit 9 Sitzplätzen typisiert in ganz Europa Zulässig bekomme ich das problemlos dann in Ö auch?
2. Brauche ich vorne Gurten?
3. Was ist besser LKW oder PKW wegen igl umweltplakete usw gibts sowas überhaupt bei einem Oldtimer. Als Oldtimer war er in DE zugelassen 9 Sitzplätze auch. Leider kenne ich mich nicht aus mit dem Zulassungsschein von DE ob PKW oder LKW.

Bin neu hier meinen Traum endlich erfüllt von einem Pinz 😁😁

Danke im vorraus
Puty
Beiträge: 90
Registriert: Mi Apr 28, 2021 14:47
Wohnort: Steiermark
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: 710M typisierung 2022 in Ö

Beitrag von Puty »

Hallo
1 Ja bekommst du, falls nicht vorhanden musst du hinten aber den Schulterschutz nachrüsten (Gibts z.B. bei S-Tec)
2. Ist Baujahrabhängig, ich glaub ab 68 waren sie in Österreich vorne Pflicht. Falls du zum Vorfahren welche brauchst kann ich dir welche borgen (Komme selbst aus der Nähe von Hartberg).
3. Ich würd PKW bevorzugen, informier dich aber vorher ob du dann noch die Nova nachzahlen musst (Sollte bei dem BJ zwar nicht der Fall sein, aber nachfragen kostet ja nichts)
Blackypinzi
Beiträge: 1636
Registriert: Sa Sep 17, 2005 22:52
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: 710M typisierung 2022 in Ö

Beitrag von Blackypinzi »

nochmal zu 2)

Gurte vorne wirst Du brauchen

aber bei einem Rehab sollten vordere Gurte vorhanden sein
Vor Rehab hatten keine ,die wurden beim Rehab Programm nachgerüstet

Schweizer hatten von Anfang an Gurte
Benutzeravatar
Hotzenplotz
Beiträge: 1798
Registriert: Sa Jan 14, 2012 8:52
Wohnort: Wien / Waldviertel
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: 710M typisierung 2022 in Ö

Beitrag von Hotzenplotz »

Hallo zusammen
Wenn das ein Rehab ist, gab es bereits einen österreichischen Typenschein. Damit ist die weitere Liste von Fragen irrelevant.
Die Zweiachser wurden imho nie einzelgenehmigt.
Frag mal bei S-Tec nach; die können ein Duplikat ausstellen.

Zu NoVa: für Fahrzeuge , die Vor 1996 in der EU zugelassen waren, muss keine NoVa nachgezahlt werden
Grüße, woher auch immer

Albert
====================
Jetzt im zivilen 712-er..
Puty
Beiträge: 90
Registriert: Mi Apr 28, 2021 14:47
Wohnort: Steiermark
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: 710M typisierung 2022 in Ö

Beitrag von Puty »

Hotzenplotz hat geschrieben: Di Aug 09, 2022 6:41 Zu NoVa: für Fahrzeuge , die Vor 1996 in der EU zugelassen waren, muss keine NoVa nachgezahlt werden
Das ist grundsätzlich richtig, die Regelung gilt aber glaub ich nur für PKW (bei LKW gabs ja bis vor kurzem keine Nova).
Wenn der aber vorher als LKW zugelassen war und man ihn auf PKW typisiert kann es sein, dass man die Nova teilweise bezahlen muss. Ging mir bei meiner Feuerwehr so.
Donsul91
Beiträge: 6
Registriert: Mi Jul 13, 2022 13:51
Wohnort: Hartberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: 710M typisierung 2022 in Ö

Beitrag von Donsul91 »

So habe jetzt nach langen hin und her ein Typenscheinduplikat bekommen 😁 jetzt habe ich bei 3 Pickerstellen gefragt und keiner traut sich den 710er zu überprüfen. Weiß von euch jemand eine Pickerstelle im Bezirk HARTBERG-FÜRSTENFELD die sowas macht?

Danke euch
Benutzeravatar
Hotzenplotz
Beiträge: 1798
Registriert: Sa Jan 14, 2012 8:52
Wohnort: Wien / Waldviertel
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: 710M typisierung 2022 in Ö

Beitrag von Hotzenplotz »

Fahr zur S-Tec nach Gleisdorf.
Ich glaub die trauen sich ....
Grüße, woher auch immer

Albert
====================
Jetzt im zivilen 712-er..
Antworten