Neuzugang aus der Oberpfalz -vom Benz zum Pinz?

Kaufberatung und Erfahrungen

Moderatoren: Robi, eniac, xaver133

Antworten
xtstve
Beiträge: 3
Registriert: Di Dez 07, 2021 16:02
Wohnort: Eschenbach i.d.Opf
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Neuzugang aus der Oberpfalz -vom Benz zum Pinz?

Beitrag von xtstve »

Hallo zusammen,

ich bin der Stefan aus der nördlichen Oberpfalz und spiele seit einiger Zeit mit dem Gedanken mit einen Pinzgauer zuzulegen. Momentan sind wir mit einem ehemaligen Feuerwehrauto, einem Mercedes T1 310 Bj.84 unterwegs. Der ist trotz 2wd mit Sperre und größeren Rädern halbwegs geländetauglich. Eigentlich wollte ich den Mercedes auf Allrad umbauen und die entsprechenden Teile liegen schon in der Werkstatt. Je weiter ich mich aber in das Thema einarbeite, desto mehr wird mir klar, dass der T1 auch mit 4x4 nicht so geländetauglich wird, wie ich das gerne hätte.

Aus dem Grund bin ich auf den Pinzgauer gestoßen, bin aber noch nicht sicher ob es was für uns ist. Da wir bald 4-köpfig sind, wäre eine Kindersitztaugliche Rückbank pflicht. Ich habe das Forum schon ein bisschen durchstöbert, aber noch keinen Pinz mit Rücksitzbank in Fahrtrichtung gesehen. Ist das überhaupt möglich?

Das Auto soll hauptsächlich als Reisefahrzeug genutzt werden, platzmäßig kommt dann eigentlich nur ein 712 in Frage. Fehlenden Komfort und Leistung bin ich vom Mercedes schon gewöhnt, wobei der Pinz da bestimmt noch ein bischen schlechter ist ;)

Vieleicht hat ja ein Pinzgauerfahrer hier in der Nähe mal lust, mir mal sein Gefährt zu zeigen, damit ich Hands-On Erfahrung sammeln kann. Meine Frau muss ich von dem Vorhaben auch noch überzeugen ;)

Viele Grüße,

Stefan
Benutzeravatar
Stef@n
Beiträge: 7691
Registriert: Mo Okt 03, 2005 9:09
Wohnort: Friedrichshafen/Bodensee
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Neuzugang aus der Oberpfalz -vom Benz zum Pinz?

Beitrag von Stef@n »

Hallo Stefan,

herzlich Willkommen hier im Forum!
Den T1 4x4 finde ich unheimlich toll, war auch schon mal kurz davor, inzwischen sind aber keine mehr zu bekommen.
Ja, es gibt Pinzgauer mit Sitzen in Fahrtrichtung. Schau mal bei den K-Modellen, als Dreiachser dann den 712K.
Aber ganz ehrlich gesagt, bin ich mir nicht sicher, ob der Pinzgauer das bessere Reisefahrzeug als der T1 ist (das coolere auf jeden Fall! :wink:). Zumindest bei meinen Reisen ist der Pinzgauer der volle Overkill an Geländegängigkeit, dafür ist Komfort ein Punkt, der nicht im Lastenheft stand.
Fahr mal einen zur Probe und urteile selbst...
Grüße

Stefan
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Stef@n für den Beitrag:
xtstve (Mi Dez 08, 2021 10:25)
Bewertung: 7.69%
xtstve
Beiträge: 3
Registriert: Di Dez 07, 2021 16:02
Wohnort: Eschenbach i.d.Opf
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuzugang aus der Oberpfalz -vom Benz zum Pinz?

Beitrag von xtstve »

Ob der Pinzgauer komfortmäßig noch im Rahmen ist muss eine Probefahrt zeigen ;) Wobei ich da schon leidensfähig bin, ich kenne die alten Unimogs und auch den Uaz Buchanka, das ist schon auszuhalten.

Die T1 4x4 haben leider alle eine mMn. große Konstruktionsschwäche was den Stabi der Vorderachse angeht. Der bringt eine große Verwindung in den Rahmen ein und deswegen kommt es dann an der Anbindung zur Karosserie zu Rissen, im Extremfall zu einem Rahmenbruch. Ich habe ein Wohnmobil geschlachtet um an die 4x4 Teile zu kommen, da war die Spritzwand komplett vom Boden abgerissen. Wenn ich ein Allradfahrzeug habe, will ich es auch dementsprechend nutzen und das nicht immer mit der Angst das etwas kaputt geht.
aekwi
Beiträge: 484
Registriert: Mi Jun 24, 2015 19:56
Wohnort: Münchner Westen
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Neuzugang aus der Oberpfalz -vom Benz zum Pinz?

Beitrag von aekwi »

Servus,

wenn dir der Weg nicht zu weit ist, kannst du gerne mal vorbei kommen zum anschauen. ;)

Viele Grüße aus München
Simon
Franzi
Beiträge: 29
Registriert: Mo Dez 28, 2015 19:42
Wohnort: St. Martin im Innkreis Oberösterreich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuzugang aus der Oberpfalz -vom Benz zum Pinz?

Beitrag von Franzi »

hallo Stefan ; ich habe soeben gesehen , du suchst eventuell einen Pinzgauer 712 K .
ich hätte zwei abzugeben ; beide sind komplett renoviert, am besten du siehst dir mal ein paar bilder an ,
du findest sie unter Pinzi im neuen leben , oder urlaub 2019 kreta .
würde mich freue von dir zu hören
lg aus österreich Franzi
xtstve
Beiträge: 3
Registriert: Di Dez 07, 2021 16:02
Wohnort: Eschenbach i.d.Opf
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuzugang aus der Oberpfalz -vom Benz zum Pinz?

Beitrag von xtstve »

@aekwi: Danke für das Angebot, eventuell klappt es bei mir in den Weihnachtsferien. Ich melde mich :)

@Franzi: Ich behalte das mal im Hinterkopf. Das ist auf jeden Fall ein sehr schönes Fahrzeug. Bisher bin ich ja auch mit einer Ex-Feuerwehr unterwegs und zumindest was die Technik angeht war er gepflegt und wir hatten die letzten 40tkm kaum Probleme. Leider war bei meinem Benz auch Rost ein großes Problem, was bei deinem ja schon behoben ist.
Franzi
Beiträge: 29
Registriert: Mo Dez 28, 2015 19:42
Wohnort: St. Martin im Innkreis Oberösterreich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuzugang aus der Oberpfalz -vom Benz zum Pinz?

Beitrag von Franzi »

Hallo Stefan, Danke für deine Antwort , entschuldige meine späte .
Gerne kannst du sie natürlich Besichtigen , auch Probe fahren , sind beide angemeldet .
ja wie du richtig gesehen und geschrieben hast , beide sind sofort einsatzbereit .
Sende dir liebe Grüße aus Österreich Franzi .
Antworten