716 M

Hier könnt Ihr Eure Suchanzeige im Forum aufgeben

Moderatoren: eniac, Robi

Franz
Beiträge: 61
Registriert: Mi Nov 12, 2014 6:27
Wohnort: Südsteiermark

716 M

Beitragvon Franz » Mo Nov 06, 2017 12:08

Grüß Euch!

Ich suche, unter Berücksichtigung mäßiger Verfügbarkeit und reiner Liebhaberei ohne wirklichen Bedarf auch mittel-oder langfristig, einen

-Pinzgauer 716
-mit Automatik Getriebe
-mit Lenkung auf der linken Seite
-bevorzugt M, falls alle anderen Kriterien passen auch K oder 718 M
-vorzugsweise Motorisierung P90/93
-kein Versuchsfahrzeug oder Vorserien-Fahrzeug
-österreichische Typisierung/Einzelgenehmigung
-techn./opt. 1A Liebhaber-Zustand mit entsprechendem Pflegestatus und Nachweis von Wartung/Reparatur

Das Preisniveau für gute Fahrzeuge ist mir bekannt.
Falls jemand etwas wissen sollte, gerne mit PN.

Viele Grüße und vielen Dank
Franz


Benutzeravatar
Bernd TJ
Beiträge: 171
Registriert: So Jun 04, 2006 9:36
Wohnort: St.Gallenkirch / Vorarlberg
Kontaktdaten:

Re: 716 M

Beitragvon Bernd TJ » Do Nov 16, 2017 18:44

Servus Franz

hoffe es geht dir gut!
Den bei Franz Braunstein kennst du .... oder?
Ist halt ein Rechtslenker ansonsten entspricht er eigentlich all deinen Wünschen.

Schöne Grüße aus Vorarlberg

Bernd
http://sahler-bernd.wixsite.com/haflinger-verdeck
Steyr Puch Haflinger 700AP CH-Armee Haflinger 1962
Pathfinder 1973
700APT 1968
Puch VS 50 D 1960
Jeep Grand Cherokee 2010
http://sahler-bernd.wixsite.com/haflinger-verdeck

Benutzeravatar
Udo
Beiträge: 1446
Registriert: Mo Sep 18, 2006 8:59
Wohnort: Sindelfingen
Kontaktdaten:

Re: 716 M

Beitragvon Udo » Fr Nov 17, 2017 7:17

Ist aber eine Vorserie.

Gruß Udo

Benutzeravatar
Lorenz
Beiträge: 4195
Registriert: Do Okt 06, 2005 7:05
Wohnort: Eberbach/Deutschland
Kontaktdaten:

Re: 716 M

Beitragvon Lorenz » Fr Nov 17, 2017 15:33

Ich habe den 2. dieser Vorserie und so weit ist der von der Serie nicht weg. Wenn Dich der Rechtlsenker nicht stört wäre die Vorserie m.M. nch kein Problem.

Wenn Du statt dem 716M einen 718M LL P90oder 93 nehmen würdest, solttest Du auch den Franz anrufen.

Franz
Beiträge: 61
Registriert: Mi Nov 12, 2014 6:27
Wohnort: Südsteiermark

Re: 716 M

Beitragvon Franz » Sa Nov 18, 2017 11:58

Hallo,

vielen Dank für eure Infos. Natürlich sind mir sowohl die allgemein im Internet als auch die speziell von s-tec angebotenen Fahrzeuge bekannt. Für gutes Geld (und eigentlich doch recht viel Geld) möchte ich dann aber auch ein Fahrzeug haben, das weitgehend meinen Vorstellungen entspricht.
Da würde ich derzeit noch am ehesten den auf Modell 718M rückgebauten Pinzgauer von s-tec nehmen, aber der 3-Achser Diesel ist halt für den Alltagsverkehr ein (wenn auch reizvoller) "Overkill", mit dem das Halten der LKW-Geschwindigkeit auf der Autobahn nur bedingt möglich ist und auch alle anderen Nachteile im normalen Betrieb (Wendigkeit, Gewicht, Fahrzeuglänge etc.) ständig evident sind.
Ich bin mir dessen bewusst, dass sehr wenige Diesel-Pinzgauer am Markt sind und davon wieder nur ein kleiner Teil meinem Such-Profil entspricht.
Aber ich habe unendlich viel Zeit und verspüre dank meines nicht zu kleinen Fuhrparks keinerlei inneren Druck, auf das erste Angebot einzusteigen zu müssen.
Daher mein Ersuchen, weiter die Augen offen zu halten und mir Info zu geben, wenn ihr etwas passendes wissen solltet. Denn die guten und interessanten Angebote sind meistens nicht diejenigen, die wochenlang öffentlich angeboten werden.
Wenn ich so betrachte, wie lange schon der weiße 718K mit Klima und der rechtsgelenkte 716M bei s-tec stehen, habe ich den Eindruck, dass ab einer gewissen Preisgrenze ohnehin "die Luft draußen" ist.

Viele Grüße
Franz


Benutzeravatar
Gregorix
Beiträge: 902
Registriert: Do Apr 20, 2006 5:32
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: 716 M

Beitragvon Gregorix » Mo Nov 20, 2017 11:38

Wie kommst du darauf, dass mit einem 718er LKW Geschwindigkeit nur bedingt zu halten ist?
In Österreich gibt es nur ganz wenige Autobahnsteigungen, auf denen du unter 80 km/H fällst und auf denen sind LKW mit max 60 unterwegs.

Auch mit einem 718er geht eine Reisegeschwindigkiet von 100km/H ganz locker und wenn man will auch deutlich mehr.
Wenn dem nicht so ist, dann hat es was (meist mit dem Turbo)

Bei den TD Pinzis sind 2 und 3 Achser bis auf wenige Ausnahmen gleich übersetzt und gehen auch gleich schnell, beim 3 Achser halt mit etwas mehr Vollgas und etwas weniger steil bergauf..

LG
Gregorix / Old Shatterhand.(c. Lorenz)
Warum nur einen Pinzi, wenn man um´s doppelte Geld auch zwei haben kann...

www.geoserve.co.at
www.teamsaurer.com

Franz
Beiträge: 61
Registriert: Mi Nov 12, 2014 6:27
Wohnort: Südsteiermark

Re: 716 M

Beitragvon Franz » Mo Nov 20, 2017 17:21

Hallo,

ich habe fast täglich den Eindruck, dass in der 100er-Beschränkung rund um Graz kaum ein LKW langsamer als 100 km/h fährt und merke auf der A2 über die Pack, dass vor allem die starken Rundholz-Fuhrwerke auch bergauf kaum langsamer werden (im Gegensatz zu der Zeit vor 30 Jahren, als ich mit meinem Land Rover 107 noch mit den rumänischen Roman-Diesel mithalten konnte und mich für kurze Strecken mit dem 5-Gang Haflinger auf die Autobahn traute).
Ich lasse mir aber gerne von einem Fahrer eines Modells 718 bestätigen, dass ein Mithalten auch mit den schnelleren LKW in der Praxis tatsächlich und gut möglich ist, würde aber dennoch bei Auswahl einen Zweiachser favorisieren (ich denke nicht, dass die beiden Dreiachser bei s-tec so schnell verkauft werden - die dann, wenn sich in den nächsten Monaten sonst nichts tun sollte, eine kurzfristig verfügbare "Einkaufsreserve" darstellen).

Viele Grüße
Franz

Steyr-Daimler-Puch Crack
Beiträge: 539
Registriert: Mo Sep 05, 2005 16:46

Re: 716 M

Beitragvon Steyr-Daimler-Puch Crack » Mo Nov 20, 2017 18:36

Sag lieber mal nee Hausnummer was Du ausgeben möchtest, das erleichtert die Suche bzw erledigt sich damit sowie schon :lol: :lol:
Franz hat geschrieben:Grüß Euch!

Ich suche, unter Berücksichtigung mäßiger Verfügbarkeit und reiner Liebhaberei ohne wirklichen Bedarf auch mittel-oder langfristig, einen

-Pinzgauer 716
-mit Automatik Getriebe ja, gibts
-mit Lenkung auf der linken Seite ja, gibts
-bevorzugt M, falls alle anderen Kriterien passen auch K gibt beide auf dem Markt oder 718 M oder ein T alias/vormals SAN
-vorzugsweise Motorisierung P90/93 wurden nur wenige in diesem Zeitraum für EU/ Zivil produziert, bezogen auf den angestrebten ERHALTUNGSZUSTAND,sehr sehr sehr dünne Auswahl
-kein Versuchsfahrzeug oder Vorserien-Fahrzeug macht keinen Unterschied, Aggregate sind tauschbar und Serie ist auch Bastelwerk wie Proto, da gibt sich nix, beides: bei Montage anpassen :mrgreen: :mrgreen:
-österreichische Typisierung/Einzelgenehmigung
-techn./opt. 1A Liebhaber-Zustand mit entsprechendem Pflegestatus und Nachweis von Wartung/Reparatur diesen Ideal-Traumzustand eines Pinz , noch im speziellen als TD, kannst Du an einer Hand abzählen, sofern wir die Messlatte der Fahrzeugbewertung gleichstellen, d.h. das allgemein gültige Fahrzeugbewertungssystem anlegen :!: :!: z.b. Zustand Zwei https://www.classic-analytics.de/pdf/pr ... muster.pdf damit dürfte REALISTEN jetzt schon klar sein, was die Zustandsnote eins REAL darstellt :!: und dann sind wir in GANZ anderen Preisregionen :!: :!: BTW der grüne 99er 716M LL P93 von S-Tec wurde vor 3 Jahren für 82k verkauft :idea: und war kein 1a Fahrzeug, verunfallt, aus Mischteilen zusammengebaut und zig-fach umgemodelt :smoke:

Das Preisniveau für gute Fahrzeuge ist mir bekannt. :wait: sag mal nee 1a Hausnummer an, wenn´s REAL klingt, bekommst Mail gibt zwei ordentliche 716er 8)
Falls jemand etwas wissen sollte, gerne mit PN. :lol: :lol: :lol: dieses 1a Klientel findest Du hier nicht, diese Leute LASSEN Schrauben

Viele Grüße und vielen Dank
Franz

Franz
Beiträge: 61
Registriert: Mi Nov 12, 2014 6:27
Wohnort: Südsteiermark

Re: 716 M

Beitragvon Franz » Mo Nov 20, 2017 19:58

Hallo,

danke für deine sicher realistische Einschätzung. Es wäre aber sehr töricht, nicht den idealen Zustand zu definieren, denn Abstriche kann man immer noch machen.
Keine Abstriche möchte ich eigentlich bei der Lenkung links und nicht so gerne bei der Automatik machen (obwohl und vielleicht gerade deswegen, da alle meine Fahrzeuge bisher Schaltgetriebe hatten und haben).
Bei der Motorisierung könnte ich auch mit Status P80 leben, beim Pflege- und Wartungszustand des Fahrzeuges bin ich aber eher anspruchsvoll.
Ich habe bei meinen Fahrzeugen, die ich teilweise schon 30 Jahre fahre, jede Reparatur dokumentiert, die Ersatzteilrechnungen (primär wegen der ET-Nummern) abgelegt und gehe jedem Mangel bei nächster Gelegenheit auf den Grund - von regelmäßiger Wartung und Rostvorsorge einmal abgesehen - das ist für mich Liebhaberzustand ohne Klassifizierung in Zustandsnoten, die vielleicht zu einem alten MG oder Jaguar passen.
Da fällt mir, ohne das Fahrzeug real gesehen zu haben, der Verkauf vom "Pinzi716" 2012/2013 ein - da würde ich heute nicht lange zögern...
Preis? Einen billigen und guten Pinzgauer, vor allem TD, wird es nicht geben, aber (hoffentlich) einen PREISWERTEN. Wenn mich die Preise von s-tec nicht abschrecken, ist der Preisrahmen so ungefähr definiert.
Wohl könnte ich noch mehr auslegen, will es aber nicht, da dann der Abstand zu wirklich guten Fahrzeugen mit Benzinmotor einfach zu groß für einen Spleen wird und die Kilometer-Leistungen bei mir wohl auch nicht atemberaubend hoch sein werden.
S-tec ist von mir eine halbe Stunde entfernt - allerdings ist meine Absicht noch nicht so weit gefestigt, um in konkrete Besichtigungen oder Verhandlungen zu treten , da ich in manchen Jahren nicht einmal dazu gekommen bin, meinen "Zweithaflinger" in Betrieb zu nehmen.

Viele Grüße und danke für deine Bemühung
Franz

Benutzeravatar
Pinzimog
Beiträge: 98
Registriert: Mo Jul 18, 2005 11:03
Wohnort: Bad Hersfeld
Kontaktdaten:

Re: 716 M

Beitragvon Pinzimog » Mi Nov 22, 2017 21:25

Bei mobile.de wird ein 716M angeboten.

Hier der Link: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/deta ... &scopeId=C

Gruss Dirk

Franz
Beiträge: 61
Registriert: Mi Nov 12, 2014 6:27
Wohnort: Südsteiermark

Re: 716 M

Beitragvon Franz » Do Nov 23, 2017 6:31

Hallo Dirk,

danke für die Info. Dieser 716M steht nicht weit entfernt von mir und wird schon seit Monaten angeboten. Es handelt sich hier um ein Versuchsfahrzeug/einen Prototypen (PM 2).
Muss nicht unbedingt schlecht sein, möchte aber auf ein Fahrzeug mit Automatik-Getriebe warten, daher bisher auch keine Besichtigung oder Kontaktaufnahme von meiner Seite.
Es gibt zu diesem Fahrzeug hier im Diesel-Eck schon einige Fragen vom derzeitigen Besitzer und Antworten von SDP Crack.
Falls Technik und Blech in Ordnung sind, wäre das Angebot sicher O.K.

Viele Grüße
Franz

Chris 968
Beiträge: 30
Registriert: Mi Sep 02, 2015 6:04
Wohnort: Steiermark/Hartberg

Re: 716 M

Beitragvon Chris 968 » Do Nov 23, 2017 7:04

Hallo Franz,

Falls du einmal in der Nähe bist kannst ja gerne unverbindlich den 716M anschauen. Bist gerne eingeladen auf einen Kaffee.

Falls jemand aus dem Forum interessiert ist, ist der Pinzgauer natürlich auch billiger als im Inserat.

LG
Chris

Franz
Beiträge: 61
Registriert: Mi Nov 12, 2014 6:27
Wohnort: Südsteiermark

Re: 716 M

Beitragvon Franz » Do Nov 23, 2017 8:21

Hallo,

danke für die Einladung. Komme bei Gelegenheit gerne darauf zurück, da mich Haflinger und Pinzgauer in allen Varianten schon seit den ersten Lebensjahren interessieren und ich mir auch gerne den PM2 ansehen möchte, nachdem vor einiger Zeit der PM1 ganz in meiner Nähe zum Verkauf stand.

Viele Grüße
Franz

Benutzeravatar
716TDI
Beiträge: 54
Registriert: Do Feb 09, 2012 14:09
Wohnort: Graz

Re: 716 M

Beitragvon 716TDI » Do Nov 23, 2017 10:41

Hallo Franz,

ich hoffe nicht, dass irgendein Schlingel meinen PM1 verkauft :shock: !
IMG_7652_klein.jpg
IMG_7652_klein.jpg (34.05 KiB) 114 mal betrachtet


:lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Grüße aus dem Allradmekka

Franz
Beiträge: 61
Registriert: Mi Nov 12, 2014 6:27
Wohnort: Südsteiermark

Re: 716 M

Beitragvon Franz » Do Nov 23, 2017 12:15

Hallo,

tut mir leid, das war dann natürlich eine Verwechslung von mir - der beige 716M, der vor 2-3 Jahren angeboten wurde, muss dann der 1. aus der Serie gewesen sein.
Aber ich kenne den PM1 auch gut - ich habe ihn einmal beim ÖAMTC-Stützpunkt in der C.v. Hötzendorfstraße genauer ansehen können.

Viele Grüße und viel Freude mit dem historischen Stück
Franz

Benutzeravatar
716TDI
Beiträge: 54
Registriert: Do Feb 09, 2012 14:09
Wohnort: Graz

Re: 716 M

Beitragvon 716TDI » Do Nov 23, 2017 14:25

Hallo Franz,

von der Farbe darf man sich nicht täuschen lassen :wink:

https://www.willhaben.at/iad/gebrauchtw ... 229046505/

siehe Beschreibung: Originalfarbe beige

Ad PM1: Stimmt...jetzt steht ein RAL3000 dort ist aber nicht der Selbe :wink:
Grüße aus dem Allradmekka



Zurück zu „Suche Pinzgauer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast