Einstellen des Pumpengestänges

Umbau, Ausbau und Tuning

Moderatoren: eniac, Robi

Antworten
Micha
Beiträge: 53
Registriert: Do Sep 13, 2012 9:05
Wohnort: im Pinz: www.pinz-auf-reisen.blogspot.ch

Einstellen des Pumpengestänges

Beitrag von Micha » Mo Jul 10, 2017 19:55

Hallo zusammen,

Ich würde gerne einmal die Einstellung meines Pumpengestänges an den Vergasern überprüfen. Laut Anleitung müssten ja da durch den Pumpenkolben je nach Anleitung 1.4-1.5 plus minus 0.1 cm3 Benzin pro Hub durch das Einspritzrohr gepumpt werden.
Nun wie misst man das am besten?
Bei mir spritzt jeweils ein Einspritzrohr genau auf die Achse der Drosselklappe. Somit wird der Wert wieder ungenau wenn ich einfach ein kleines Gefäss unter den Vergaser lege. Von oben kommt man eher schlecht zum messen...
Eine andere Möglichkeit wäre ja den Spalt der Drosselklappe mit einem Bohrer zu messen und das Gestänge entsprechen einzustellen. Doch was müsste man da beim Pinzi einstellen um auf die 1.5cm3 zu kommen?

Wie stellt ihr diesen Wert ein oder prüft ihn nach?

Gruss Micha


Benutzeravatar
Hotzenplotz
Beiträge: 1373
Registriert: Sa Jan 14, 2012 8:52
Wohnort: Wien

Re: Einstellen des Pumpengestänges

Beitrag von Hotzenplotz » Di Jul 11, 2017 19:28

Pump einfach zehn mal, und miß was runtertropft ....
Grüße aus Wien

Albert
====================
Jetzt im zivilen 712-er..

Antworten