Karosseriearbeiten

Umbau, Ausbau und Tuning

Moderatoren: eniac, Robi

Benutzeravatar
Gueller
Beiträge: 1687
Registriert: Mi Aug 08, 2007 6:41
Wohnort: Aesch / Basel / Schweiz
Kontaktdaten:

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Gueller » Di Feb 27, 2018 8:45

Pinzi-Süd hat geschrieben:
Di Feb 27, 2018 0:41
Feuerwehrumbauer kennen es wohl nicht, daß man frisch gebohrte Löcher grundiert und Lackiert ... das habe ich bei keinem einzigen gesehen.
Hat ja 30 Jahre gehalten, und das Auto steht auch meistens in der Halle bei der Feuerwehr. Also aus der Sicht des Umbauers wurde der Zweck erfüllt. Damals war die Erhaltung als Oldtimer ja noch kein Thema und somit auch nicht die Konservierung dafür.
Es war halt ein Arbeitsfahrzeug. Somit kann man ihm das wohl nicht übel nehmen, auch wenn wir aus heutiger Sicht anders dran gehen würden. Die Zeiten ändern sich :)

Grüsse aus der Schweiz
Michel
Fragen erweitern das Wissen ;)

www.pinzgauer-techshop.ch


Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 366
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » Di Feb 27, 2018 23:50

Das hat nichts mit Oldtimer zu tun.
Ich halte das einfach für schlampige Arbeit.
Wäre genauso wie wenn ich PCs ohne Virenscanner ausliefern würde und den Käufern sage, das geht schon eine Zeit lang gut und der Zweck wäre auch erfüllt.
Sorry, geht überhaupt nicht. Vielleicht bin ich auch nur zu genau bei solchen Dingen ... Berufskrankheit :D

Grüße Karsten

Benutzeravatar
Gregorix
Beiträge: 942
Registriert: Do Apr 20, 2006 5:32
Wohnort: Wien

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Gregorix » Mi Feb 28, 2018 17:43

Naja, wenn die Konstruktion 30 Jahre hält dann hat es ja gepasst. Da das Gerät dann ohnehin ausgeschieden wird. Jeder Zusatzaufwand wäre Verschwendung an Material und Mittel.
Dein Computerbeispiel hinkt, weil ohne Virenskanner der Computer vor Ende seiner geplanten Einsatzdauer unbrauchbar würde.
Würde er auch ohne Scanner 5-7 Jahre uneingeschränkt einsezbar sein, wäre der Scanner tatsächlich rausgeschmissenes Geld oder dem Kunden angedrehtes nutzloses Zubehör.
Was bringt es einen Computer zu bauen, der nach 30 Jahren immer noch fehlerfrei läuft, wenn er bereits nach 7 Jahren nicht mehr nutzbar ist, weil er zu Leistungsschwach für alle aktuell benötigten Programme ist?

Ehrlich ist immer, etwas so gut wie für den Zweck benötigt und nicht so gut wie technisch möglich zu bauen. (Müsste dann ja jemand sinnlos Zahlen)
Gregorix / Old Shatterhand.(c. Lorenz)
Warum nur einen Pinzi, wenn man um´s doppelte Geld auch zwei haben kann...

www.geoserve.co.at
www.teamsaurer.com

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 366
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » Mi Feb 28, 2018 19:49

Ach weißt Du, vor einiger Zeit habe ich ein 17 Jahre altes Kassensystem außer Betrieb genommen (mit teilweise 17 Jahre alten PCs und DOS über Win95 bis zu Vista), weil ein Eigentümerwechsel bei der Kette anstand.
Alle waren ohne Virenscanner ... und das in 16 Filialen plus Hauptstelle.
Kann man machen, muß man aber nicht ... ich denke der Vergleich hinkt nicht. :wink:

Grüße Karsten

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 366
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » Sa Mär 10, 2018 23:55

Weiter geht's ....
Leider haben sie kein kleines Antennenloch gebohrt, sondern ein ca. 5 cm großes Monster hinterlassen.
Dateianhänge
k-20180310_132305.jpg
k-20180310_132305.jpg (41.48 KiB) 234 mal betrachtet
k-20180310_130828.jpg
k-20180310_130828.jpg (39.63 KiB) 234 mal betrachtet


Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 366
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » Sa Mär 10, 2018 23:59

Das sind die Löcher der Blaulichter.
Ich habe mir die Empfehlung zu Herzen genommen und die Löcher mit einem Durchschlag und einer Ratschenverlängerung leicht nach innen geklopft, so daß mehr Zinn auf der Dachaußenhaut verbleibt und das Zinn so eine größere Kontaktfläche hat.
Dateianhänge
k-20180310_135545.jpg
k-20180310_135545.jpg (40.7 KiB) 234 mal betrachtet
k-20180310_132410.jpg
k-20180310_132410.jpg (47.01 KiB) 234 mal betrachtet
k-20180310_132311.jpg
k-20180310_132311.jpg (40.95 KiB) 234 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 366
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Mär 11, 2018 0:04

Hartholzblock von unten verspreizt, damit das Füllen der Löcher einfacher ist.
Dateianhänge
k-20180310_142131.jpg
k-20180310_142131.jpg (47.67 KiB) 234 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 366
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Mär 11, 2018 0:11

Etwas mehr Zinn aufgetragen. Grober Vorschliff, Feinschliff.
Man sieht bei genauem hinsehen, daß durch die leichte Vertiefung nun eine größere Fläche Zinn vorhanden ist, als früher.
Dateianhänge
k-20180310_160547.jpg
k-20180310_160547.jpg (47.69 KiB) 234 mal betrachtet
k-20180310_150602.jpg
k-20180310_150602.jpg (50.4 KiB) 234 mal betrachtet
k-20180310_144343.jpg
k-20180310_144343.jpg (44.21 KiB) 234 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 366
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Mär 11, 2018 0:14

Das passiert, wenn das Holz verrutscht. Es bildet sich sofort ein Krater und das Zinn läuft nach unten durch.
Dateianhänge
k-20180310_171024.jpg
k-20180310_171024.jpg (50.41 KiB) 234 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 366
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Mär 11, 2018 0:22

so sieht es wieder schöner aus :)
Dateianhänge
k-20180310_185427.jpg
k-20180310_185427.jpg (32.73 KiB) 234 mal betrachtet
k-20180310_185424.jpg
k-20180310_185424.jpg (38.89 KiB) 234 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 366
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » So Mär 11, 2018 0:36

... und weil es mir so langweilige war habe ich gleich die Klebestreifen unter dem Feuerwehrdachträger entfernt.
Dateianhänge
k-20180310_195745.jpg
k-20180310_195745.jpg (67.9 KiB) 234 mal betrachtet
k-20180310_193850.jpg
k-20180310_193850.jpg (56.57 KiB) 234 mal betrachtet
k-20180310_193847.jpg
k-20180310_193847.jpg (55.84 KiB) 234 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 366
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » Sa Mär 17, 2018 20:45

Heute ging nicht wirklich viel weiter, weil ich viel zu lange an der Handbremse geschraubt habe.
Für 3 Löcher habe ich die Füllstücke angefertigt. Aber das sind nicht wirklich interessante Bilder.
Die nächsten folgen beim Einschweißen.

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 366
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » Sa Mär 24, 2018 21:03

Weiter geht's. Die Füllstücke habe ich letzte Woche angefertigt, jetzt noch die Löcher komplett glatt klopfen.
Das gelbe/blaue Gerät ist mein neuer bester Freund :D
Danke an Simon von Sagis-Garage fürs reinbruzzeln :yes!:
Hier die Stellen schon grob verschliffen.
Dateianhänge
k-20180324_113822.jpg
k-20180324_113822.jpg (61.52 KiB) 67 mal betrachtet
k-20180323_192450.jpg
k-20180323_192450.jpg (48.76 KiB) 67 mal betrachtet
k-20180323_192445.jpg
k-20180323_192445.jpg (50.04 KiB) 67 mal betrachtet
k-20180323_192142.jpg
k-20180323_192142.jpg (39.96 KiB) 67 mal betrachtet
k-20180323_165655.jpg
k-20180323_165655.jpg (70.78 KiB) 67 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 366
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » Sa Mär 24, 2018 21:16

So, weiter geht's mit der Problemstelle ...
zuerst habe ich mit der Drahtbürste etwas von dem Unterbodenschutz entfernt und zwei Schweißpunkte entdeckt.
Diese mit der Druckluftflex geöffnet.
Dateianhänge
k-20180324_115340 - Kopie.jpg
k-20180324_115340 - Kopie.jpg (58.84 KiB) 64 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 366
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » Sa Mär 24, 2018 21:18

Dann von der Außenseite den ersten Schnitt gezogen, en Stück weiter oben dann den zweiten und immer Stückchenweise entfernt.
Dateianhänge
k-20180324_123156.jpg
k-20180324_123156.jpg (56.24 KiB) 64 mal betrachtet
k-20180324_123024.jpg
k-20180324_123024.jpg (59.03 KiB) 64 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 366
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » Sa Mär 24, 2018 21:20

Sieht viel schlimmer aus als es ist, war viel Flugrost von dem vorderen Blech dabei.
Dateianhänge
k-20180324_123724.jpg
k-20180324_123724.jpg (52.9 KiB) 64 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 366
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » Sa Mär 24, 2018 21:23

Hier sind Schweißpunkte gesetzt. Vielleicht hilft die Doku der Schweißpunkte dem nächsten der die gleichen Arbeiten durchführen muß.
Dateianhänge
k-20180324_131629 - Kopie.jpg
k-20180324_131629 - Kopie.jpg (51.75 KiB) 64 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 366
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » Sa Mär 24, 2018 21:42

Hier nochmals die zwei Schweißpunkte am seitlichen Blech.
Dateianhänge
k-20180324_132348.jpg
k-20180324_132348.jpg (59.3 KiB) 64 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 366
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » Sa Mär 24, 2018 22:45

noch ein Stück weiter nach oben weggeschnitten
Dateianhänge
k-20180324_135709.jpg
k-20180324_135709.jpg (59.01 KiB) 58 mal betrachtet

Benutzeravatar
Pinzi-Süd
Beiträge: 366
Registriert: Fr Mär 25, 2016 18:03

Re: Karosseriearbeiten

Beitrag von Pinzi-Süd » Sa Mär 24, 2018 22:48

Hier nochmals die Schweißpunkte. Unten der ist ausgerissen.
Oben links der nächste, falls jemand höher schneiden muß.
Dateianhänge
k-20180324_135714-Kopie.jpg
k-20180324_135714-Kopie.jpg (61.4 KiB) 59 mal betrachtet


Antworten