Luftfilter Anordnung

Technik des Haflingers

Moderatoren: Robi, eniac, Stef@n

Benutzeravatar
Spueli
Beiträge: 41
Registriert: So Apr 17, 2016 18:10

Luftfilter Anordnung

Beitragvon Spueli » So Jul 10, 2016 19:05

Hab mal eine kleine Frage an die Technikspezialisten.
Welchen Sinn macht eigentlich die Anordnung eines Papierluftfilters hinter dem Ölbadfilter beim Haflinger?
Der Ölbadfilter nimmt ja so ziemlich allen Schutz aus der Luft, der Papierfilter hat demnach kaum "Arbeit". :?:
Mein Schwager seines Zeichens Landmaschinen-Mechaniker kann sich auch keinen Reim daraus machen. Bei älteren Traktoren sind ja auch noch Ölbadluftfilter im Einsatz, aber ohne Papierfilter dahinter.
Danke für klärende Worte :wink:

Lg aus dem glühend heissen Aargau


Norbert Palme
Beiträge: 1188
Registriert: Di Feb 02, 2010 21:20
Wohnort: Heimenkirch

Re: Luftfilter Anordnung

Beitragvon Norbert Palme » Mo Jul 11, 2016 17:04

Ich hab den Ölbadfilter entfernt und fahre nur noch mit Papierfilter. Grund ist der doppelte Querschnitt, zumindest beim Zenithvergaser.
Als Motorschutz ist der Papierfilter besser: Wenn er mal Wasser ansaugen sollte, so macht das Papier schnell zu und das Wasser bleibt draußen.
Gruß Norbert
Am schnellsten geht das, was am längsten dauert.

Benutzeravatar
Spueli
Beiträge: 41
Registriert: So Apr 17, 2016 18:10

Re: Luftfilter Anordnung

Beitragvon Spueli » Mo Jul 11, 2016 21:35

Hallo Norbert
Danke für deine Antwort. Ja kann mir auch vorstellen, dass der Papier LuFi reichen würde.
Mich Interessiert aber eigentlich, was sich die Herren Ingeneure gedacht haben bei dieser "doppelten" Filter Anordnung?

Norbert Palme
Beiträge: 1188
Registriert: Di Feb 02, 2010 21:20
Wohnort: Heimenkirch

Re: Luftfilter Anordnung

Beitragvon Norbert Palme » Mo Jul 11, 2016 21:57

Die ganz alten Hafis haben den Papierluftfilter gar nicht. Dafür den Zyklon-Ansaugstutzen.
Möglicherweise sind am Anfang einige Hafis im Wasser ertrunken, so daß der Papierfilter dazu kam.
Fakt ist aber auch, daß ein zugesetzten Filter die einfachste und billigste Möglichkeit für eine Störursache ist, wenn der Hafi gleich gar nicht mehr läuft oder keine Kraft hat.
Gruß Norbert
Am schnellsten geht das, was am längsten dauert.

Benutzeravatar
Spueli
Beiträge: 41
Registriert: So Apr 17, 2016 18:10

Re: Luftfilter Anordnung

Beitragvon Spueli » Mo Jul 11, 2016 22:42

Das heisst bei einer "zu tiefen" Wasserdurchfahrt bei der Wasser angesaugt wird, verdünnt sich das Ölbad einfach und der Papier Lufi würde sich im Idealfall schnell zusetzten.
Kling plausibel :idea:


Benutzeravatar
Norbert
Beiträge: 882
Registriert: Mi Jan 31, 2007 6:48
Wohnort: Graz / Österreich

Re: Luftfilter Anordnung

Beitragvon Norbert » Di Jul 12, 2016 15:42

So jetzt noch meinen Mostrich dazu...
Wo´s viel staubt und viele Partikel sich herumbewegen, ist der Ölbadfilter ideal.
Außerdem, wenn´s keinen Dealer in der Nähe gibt is nix mit Papierfilter tauschen.
Und schlussendlich, bis ca. in die 70er Jahre war das Ölbadsystem an den meisten Kfz´s Standard.
Auch neue Motoren, in Sondereinsatzfällen profitieren von einem zusätzlichen Ölbadvorfilter, da der Papierfilter nicht so schnell
zu kokelt - macht z.B. MAN an seinen Trucks.

Liebe Grüße
Norbert

P.S. Mein ÖBH - Baby hat nur einen Ölbadfilter - ist vielleicht beim Heer von Vorteil da kommst im Ernstfall auch nicht zum Papierfilterdealer.
Liebe Grüße aus der Heimat
Norbert



Zurück zu „Technisches“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast