Tabelle Anzugsdrehmomente

Technik des Haflingers

Moderatoren: Robi, eniac, Stef@n

Benutzeravatar
AllgaeuHafi
Beiträge: 28
Registriert: Do Nov 26, 2015 16:40
Wohnort: Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Tabelle Anzugsdrehmomente

Beitragvon AllgaeuHafi » Di Jun 21, 2016 7:59

Hallo Leute,
leider hatten wir ein "kleines" Problem mit der Kupplung. Sie trennt nicht mehr richtig. Ersatzteile sind schon im Zulauf bzw. vorhanden und prinzipiell sollte das ganze kein großes Problem sein.

Nun habe ich aber in unseren Unterlagen bzw. auch Online aber keine Informationen zu den Anzugsdrehmomenten der Schrauben beim Hafi gefunden. Von meinen VWs bin ich da mit recht ausführlichen Tabellen verwöhnt.
Gibt's so was für den Haflinger? Wo kann man das finden?
Ich habe mittlerweile 3 Scans bekommen und die Hohlschraube am Schwung sowie diverse andere Verbindungen (Zylinderköpfe, Fahrgestell) sind definiert. Mir kommt das aber eher wenig vor. Werden beim Haflinger z.B. die 6 Schrauben für die Kupplungsdruckplatte einfach nach Gefühl angezogen?

Vielen Dank vorab
Wolfgang


Steyr-Daimler-Puch Crack
Beiträge: 553
Registriert: Mo Sep 05, 2005 16:46

Re: Tabelle Anzugsdrehmomente

Beitragvon Steyr-Daimler-Puch Crack » Di Jun 21, 2016 10:13

steht alles in der Reparaturanleitung :wait:

12.3 re ha.jpg
12.3 re ha.jpg (170.6 KiB) 857 mal betrachtet
anzu ha 1.jpg
anzu ha 1.jpg (128.05 KiB) 857 mal betrachtet
anzu ha 2.jpg
anzu ha 2.jpg (172.46 KiB) 857 mal betrachtet
anzu ha 3.jpg
anzu ha 3.jpg (172.53 KiB) 857 mal betrachtet


Umrechnung mkp in NM :
umrechnung anzug.jpg
umrechnung anzug.jpg (232.8 KiB) 857 mal betrachtet


oder einfach mpk Wert x 9.80665= NM

Benutzeravatar
AllgaeuHafi
Beiträge: 28
Registriert: Do Nov 26, 2015 16:40
Wohnort: Kaufbeuren
Kontaktdaten:

Re: Tabelle Anzugsdrehmomente

Beitragvon AllgaeuHafi » Di Jun 21, 2016 17:31

Hallo und vielen Dank.
Da scheint es verschiedene Reparaturanleitungen zu geben...
Jedenfalls ist da auch nicht mehr definiert als in den Scans, die ich schon bekommen habe.
Steyr-Puch war da sparsamer als VW :wink:

Benutzeravatar
Norbert
Beiträge: 882
Registriert: Mi Jan 31, 2007 6:48
Wohnort: Graz / Österreich

Re: Tabelle Anzugsdrehmomente

Beitragvon Norbert » Mi Jun 22, 2016 9:31

wenn man die Güte der Schraube kennt ist das kein Problem würde ich meinen.
Guck mal da:
http://www.schrauben-lexikon.de/td3-werkstoffe-stahl.asp
Liebe Grüße aus der Heimat
Norbert
Liebe Grüße aus der Heimat
Norbert



Zurück zu „Technisches“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast