Achsmanschetten woher und welche?

Technik des Haflingers

Moderatoren: Robi, eniac, Stef@n

Benutzeravatar
Atacama
Beiträge: 28
Registriert: Sa Nov 08, 2014 20:32
Wohnort: Wasseramt/Schweiz

Re: Achsmanschetten woher und welche?

Beitrag von Atacama » Sa Mai 14, 2016 9:53

Norbert Palme hat geschrieben:Sag mal Flo,
wie hast Du denn die Gleitsteine wieder so schnell reingefuddelt?
Ganz einfach, ich klemmen zwischen den Bolzen und dem Gleitstein Zeitungspapier ein, das hemmt die Steine und schwups das ganze ist drinnen. Die Fasern lösen sich auf und stören nichts im Antrieb, es braucht natürlich nicht viel Papier.
Gruss Ronald


Mojohand
Beiträge: 1060
Registriert: Sa Aug 04, 2007 15:16
Wohnort: Stuttgart
Kontaktdaten:

Re: Achsmanschetten woher und welche?

Beitrag von Mojohand » Sa Mai 14, 2016 10:35

Ich kenne einen Haflinger-Kollegen der klebt die Gleitsteine mit Pattex fest, der löst sich auch im Öl auf.
Zusätzlich kann man die Gleitsteine noch anfasen, das macht nichts aus, die Fläche die trägt ist immer noch groß genug.

Gruß Bernd
Pure Vernunft darf niemals siegen.

Benutzeravatar
re-flo1
Beiträge: 74
Registriert: Fr Mai 24, 2013 21:28
Wohnort: Tannheim / Tirol

Re: Achsmanschetten woher und welche?

Beitrag von re-flo1 » Sa Mai 14, 2016 12:10

Norbert Palme hat geschrieben:Sag mal Flo,
wie hast Du denn die Gleitsteine wieder so schnell reingefuddelt?

Ich habe den Einbau der geteilten Manschetten gemeint. Ich bin kein Freund der geschlossenen mehr seit sich damals bei meinem 500er welche eingebaut habe.
Damals (müsste 2007 oder 8 gewesen sein) wollte ich es ganz gut machen und habe mir die Arbeit angetan und habe die geschlossenen Manschetten eingebaut. Bei ausgebautem Getriebe ja gar kein Problem.

Bis ich dann die Karosseriearbeiten abgeschlossen hatte ( ca. 9 Monate später). Bemerkte ich Ölflecken unterm Getriebe und siehe da. Manschetten total porös und unten eingerissen. Das Fahrzeug wurde in der Zeit nicht mal grossartig bewegt. Habe dann beim Hafi gleich geteilte genommen und bin seither zufrieden. und der Einbau geht auch nicht so schlecht.

Grüsse


Antworten