Einkauf von Schläuchen bei S-TEC

Habt Ihr gute Erfahrungen mit Werkstätten oder Servicebetrieben gemacht? Dann postet es hier.

Moderatoren: eniac, Robi, Wolfram

Antworten
Benutzeravatar
Hotzenplotz
Beiträge: 1373
Registriert: Sa Jan 14, 2012 8:52
Wohnort: Wien

Einkauf von Schläuchen bei S-TEC

Beitrag von Hotzenplotz » Do Aug 14, 2014 20:11

Hallo Leute

Wollte nur kurz meine Erfahrung teilen.
Ich habe bestellt

• 1 stk WARMLUFTSCHLAUCH D=40MM Artikel-Nr 7122190128/07

• 1 stk UNTERDRUCKSCHLAUCH, D=12X3 Artikel-Nr 9000916/07 (Bremskraftverstärker

und von jedem Schlauch ein 1m langes Stück bekommen...
Die Endnummer 07 weit laut telefonischer Auskunft auf Meterware hin,

Zum Glück nehmen sie die falsch bestellten Schlauchfragmente zurück.
Grüße aus Wien

Albert
====================
Jetzt im zivilen 712-er..


Benutzeravatar
Lorenz
Beiträge: 4249
Registriert: Do Okt 06, 2005 7:05
Wohnort: Eberbach/Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Einkauf von Schläuchen bei S-TEC

Beitrag von Lorenz » Fr Aug 15, 2014 6:29

Du musst bestellen:

2x 710..... - 07 ... Schlauch "in einem Stück!"
So bekommst Du z.B. ein Stück mit 2m Länge.

Benutzeravatar
Vinz the Pinz
Beiträge: 38
Registriert: Mi Sep 02, 2015 17:06

Re: Einkauf von Schläuchen bei S-TEC

Beitrag von Vinz the Pinz » Sa Sep 19, 2015 19:08

Hi - habe beim s-tec PUCH Kompetenz-Zentrum Fenstergummis bestellt - für alle 4 Fenster.

Hab eine Rolle bekommen:
30 cm zu wenig für die beiden hinteren Fenster,
die ca. 5 Meter für die beiden vorderen Fenster hab ich gar nicht bekommen. :wait:

Hab jetzt per Mail reklamiert - und den rest nachgefordert

Hab mit Vorauskasse abgewickelt - hmpf... unerfreulich.
Gut, dass ich erst ein Fenster rausgerissen hab - übrigens a Sch...-Arbeit :) wenn das Bundesheer alles mit Silikon einfüllt
710-K ... made in Austria

Benutzeravatar
Hotzenplotz
Beiträge: 1373
Registriert: Sa Jan 14, 2012 8:52
Wohnort: Wien

Re: Einkauf von Schläuchen bei S-TEC

Beitrag von Hotzenplotz » So Sep 20, 2015 10:01

wegen Gummiprofilen schu mal zu http://www.nuschei.at

am Besten gehst Du mit einem Muster hin; was nicht lagernd ist, wird organisiert....
Grüße aus Wien

Albert
====================
Jetzt im zivilen 712-er..

Benutzeravatar
Lorenz
Beiträge: 4249
Registriert: Do Okt 06, 2005 7:05
Wohnort: Eberbach/Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Einkauf von Schläuchen bei S-TEC

Beitrag von Lorenz » So Sep 20, 2015 18:04

Viele Profile die auf dem freien Markt sind, sind nicht UV beständig.


Benutzeravatar
PandaFlorian
Beiträge: 561
Registriert: Sa Sep 25, 2010 13:50
Wohnort: Bad Hofgastein
Kontaktdaten:

Re: Einkauf von Schläuchen bei S-TEC

Beitrag von PandaFlorian » So Sep 27, 2015 14:25

Lorenz hat geschrieben:Viele Profile die auf dem freien Markt sind, sind nicht UV beständig.
Ja genau!
Deshalb verkaufen wir nur Originale Profile, nicht so billiges Zeugs, was nach 3 Jahren wieder rausgerissen wird weil es einfach spröde ist.

Und bei Bestellungen bei S-Tec, immer genau schreiben, wie viel Meter man braucht.
Dann passt die Länge auch! Meistens ist es eher etwas länger als die Bestellte Länge!


Beste Grüße
Florian
Original Ersatzteile, Filter, Reparaturbücher, Modelle und vieles Mehr für sehr viele Steyr und Steyr Puch Fahrzeuge auf
http://pinzgauer-ersatzteile.webnode.at/

Benutzeravatar
Hotzenplotz
Beiträge: 1373
Registriert: Sa Jan 14, 2012 8:52
Wohnort: Wien

Re: Einkauf von Schläuchen bei S-TEC

Beitrag von Hotzenplotz » So Sep 27, 2015 14:59

Florian, Lorenz

Ich kauf auch, was geht, bei S-TEC oder deren Partnern, um die Versorgung sicherzustellen.

Für nicht vorgesehene Kombinationen ist der Zugriff auf Drittanbieter nötig.

Bei meinem Umbau wurden hinten Fenster aus dem VW Bus T3 verbaut, weil die von der Größe her gut passen, sowohl als Schiebefenster als auch fest zu haben sind, und ein E-Prüfzeichen haben.

Bild

und für diese Kombination habe ich eben keine Profile im S-TEC Portfolio gefunden; mal schauen, wie lang die halten....
Grüße aus Wien

Albert
====================
Jetzt im zivilen 712-er..

Benutzeravatar
Lorenz
Beiträge: 4249
Registriert: Do Okt 06, 2005 7:05
Wohnort: Eberbach/Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Einkauf von Schläuchen bei S-TEC

Beitrag von Lorenz » Mo Sep 28, 2015 13:23

Die Holzleisten fehlen noch?

Benutzeravatar
Hotzenplotz
Beiträge: 1373
Registriert: Sa Jan 14, 2012 8:52
Wohnort: Wien

Re: Einkauf von Schläuchen bei S-TEC

Beitrag von Hotzenplotz » Mo Sep 28, 2015 14:03

Hallo Lorenz

Mein Pinz hatte nie Holzleisten.
Die Plattform ist auf beiden Seiten um 8,5 cm verbreitert,drum steht sie auch unter den Türen vor.
Diese Modifikation ist angeblich eine Sonderbestellung im Werk; so etwas habe ich noch nirgendwo anders gesehen.
Grüße aus Wien

Albert
====================
Jetzt im zivilen 712-er..

Benutzeravatar
Norbert
Beiträge: 945
Registriert: Mi Jan 31, 2007 6:48
Wohnort: Graz / Österreich

Re: Einkauf von Schläuchen bei S-TEC

Beitrag von Norbert » Mo Sep 28, 2015 15:57

Lorenz hat geschrieben:Die Holzleisten fehlen noch
Der arme Pinzi darf wahrscheinlich nicht in den Wald :cry:
und auf der Südosttangente brauchst keine Scheuerleisten, wenn Dich nicht ein LKW putzt :mrgreen:
LG aus der Heimat
Liebe Grüße aus der Heimat
Norbert

Benutzeravatar
Hotzenplotz
Beiträge: 1373
Registriert: Sa Jan 14, 2012 8:52
Wohnort: Wien

Re: Einkauf von Schläuchen bei S-TEC

Beitrag von Hotzenplotz » Mo Sep 28, 2015 16:04

Hallo Norbert

Deine Heimat ist auch meine; ich komm aus Andritz, und der Erstbesitzer meines Pinzgauers war die Fa Odörfer. die haben den Umbau der Plattform in Auftrag gegeben, und dabei sind die Holzleisten weggekommen,

traurig, aber wahr ,,,,
Grüße aus Wien

Albert
====================
Jetzt im zivilen 712-er..

Benutzeravatar
Norbert
Beiträge: 945
Registriert: Mi Jan 31, 2007 6:48
Wohnort: Graz / Österreich

Re: Einkauf von Schläuchen bei S-TEC

Beitrag von Norbert » Di Sep 29, 2015 10:50

interessant - Odörfer und Pinzgauer :roll:
Aber was macht ein gewachsener Steirer in Wien - Entwicklungshilfe? :roll: :mrgreen: :mrgreen:
Andritz - einer der letzten echten und besten Bäcker in Graz - WÖLFL
LG aus der Puntigamerwelt
Norbert
Liebe Grüße aus der Heimat
Norbert

Benutzeravatar
Hotzenplotz
Beiträge: 1373
Registriert: Sa Jan 14, 2012 8:52
Wohnort: Wien

Re: Einkauf von Schläuchen bei S-TEC

Beitrag von Hotzenplotz » Di Sep 29, 2015 11:00

Hallo Norbert

Ich wurde mit 8 Jahren entwurzelt..
Habe aber noch immer ein Grundstück in Andritz, bin daher regelmäßig in der Heimat.

Du wohnst am anderen Ende ?
Grüße aus Wien

Albert
====================
Jetzt im zivilen 712-er..

Benutzeravatar
Norbert
Beiträge: 945
Registriert: Mi Jan 31, 2007 6:48
Wohnort: Graz / Österreich

Re: Einkauf von Schläuchen bei S-TEC

Beitrag von Norbert » Mi Sep 30, 2015 12:18

Eggenberg - ganz in der Nähe vom Schloß, am Fuß des Plabutsch.
LG Norbert aus Graz West
Liebe Grüße aus der Heimat
Norbert

Benutzeravatar
sprosi
Beiträge: 113
Registriert: Fr Okt 12, 2012 11:22
Wohnort: Graz

Re: Einkauf von Schläuchen bei S-TEC

Beitrag von sprosi » Mi Okt 14, 2015 20:08

Bei Odörfer vermute ich Expeditionseinsatz. Firmeninhaber Hans Schell war/ist ein Höhenbergsteiger, der in den 70/80er Jahren u.a. mit Robert Schauer im Himalaya unterwegs war.
Ev. hat Constantin nähere Infos dazu?

Benutzeravatar
pathfinder700ap
Beiträge: 313
Registriert: Sa Mär 10, 2007 10:30
Wohnort: Graz/Austria
Kontaktdaten:

Re: Einkauf von Schläuchen bei S-TEC

Beitrag von pathfinder700ap » Fr Okt 16, 2015 17:39

Hallo,

zufällig bin ich grade über diesen Thread gestolpert. Ja, Hans Schell war ein großer Bergsteiger und ist mir auch schon im Rahmen einer Recherche zum Haflinger untergekommen, siehe:

http://tdc.haflinger-4wd.com/special-to ... um1964.php
Bei den ganz unten verlinkten Zeitschriften hat Hans Schell auch einen Beitrag in der Alpenzeitung verfasst.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass er später einen Pinzgauer für seine Expeditionszwecke beschafft hat. Ich werde mal Versuchen, über meine Verwandtschaft Kontakt zu ihm herzustellen.


LG,
Constantin

Benutzeravatar
Hotzenplotz
Beiträge: 1373
Registriert: Sa Jan 14, 2012 8:52
Wohnort: Wien

Re: Einkauf von Schläuchen bei S-TEC

Beitrag von Hotzenplotz » Fr Okt 16, 2015 19:35

Hallo Constantin

Bild

So hat mein Pinzgauer 2012 ausgesehen,wie ich ihn gekauft habe,,
Grüße aus Wien

Albert
====================
Jetzt im zivilen 712-er..

Benutzeravatar
pathfinder700ap
Beiträge: 313
Registriert: Sa Mär 10, 2007 10:30
Wohnort: Graz/Austria
Kontaktdaten:

Re: Einkauf von Schläuchen bei S-TEC

Beitrag von pathfinder700ap » Fr Okt 16, 2015 19:58

Hallo,

mir scheint, den Pinz in diesem Zustand habe ich vor 15 - 20 Jahren in der Gegend Rinegg/Kreuzberg bei Graz auf einem Feld stehen gesehen. War vielleicht dort zu Hause?
Jedenfalls ist die Sache mit dem Erstbesitzer interessant und dem werde ich nachgehen!


LG,
Constantin

Benutzeravatar
Hotzenplotz
Beiträge: 1373
Registriert: Sa Jan 14, 2012 8:52
Wohnort: Wien

Re: Einkauf von Schläuchen bei S-TEC

Beitrag von Hotzenplotz » Fr Okt 16, 2015 21:00

Hallo Constantin


lch habe der Pinzgauer im Frühling 2012 in Mooskirchen gekauft.
Grüße aus Wien

Albert
====================
Jetzt im zivilen 712-er..


Antworten