Rumänien 2017

Touren und Reiseberichte aus dem europäischen Ausland

Moderatoren: eniac, Robi

Benutzeravatar
spreepinz
Beiträge: 93
Registriert: Mi Mär 09, 2016 14:13
Wohnort: D / Spreewald

Rumänien 2017

Beitragvon spreepinz » Mo Sep 11, 2017 16:59

Hallo Pinzfreunde,

ich bin zurück aus den rumänischen Karpaten ... und der Arbeitsalltag hat mich schon wieder gefangen. Aber die Erinnerungen an eine sehr schöne und interessante Tour zwischen Baja Mare und Borsa werden sicher noch lange präsent bleiben (ansonsten habe ich für die Erinnerung ja die Fotos und Videoaufnahmen :mrgreen: ).

Mit An- und Abfahrt waren wir 11 Tage unterwegs, so dass für die eigentliche Offroad- und Outdoortour ganze 7 Tage zur Verfügung standen. Anders als in den letzten 4 Jahren hatten wir diesmal nicht nur Sonnenschein. 3 Tage Regen, z.T. mit Starkregen, haben die Wege dann auch echt rutschig gemacht und einige sogar knöcheltief aufgeweicht, so dass wir einige Tracks unter Berücksichtigung des Risikos und des vertretbaren Aufwandes bei einer Urlaubstour dann ausgelassen haben. Das Offroadfahren, das wilde Campen, die Landschaft und die netten Begegnungen mit den Rumänen in den Dörfern (außer: Zigeuner :roll: ) machten diese Tour trotzdem zu einem Fest. :)

Und natürlich hat auch ein problemlos schnurrender Pinz seinen Anteil am Gelingen der Tour … Tanken, Ölkontrolle und ansonsten nur Fahren, Campen und Genießen. :D

Ich stelle hier mal ein paar Bilder ein, vielleicht folgt auch noch ein Video.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von spreepinz am Mo Sep 11, 2017 21:14, insgesamt 1-mal geändert.
schöne Grüße aus dem Spreewald
Karsten

---------------------------------------------
Wer können soll, muss wollen dürfen.


Benutzeravatar
Pinz-Max
Beiträge: 791
Registriert: Sa Nov 29, 2014 12:41
Wohnort: Wien

Re: Rumänien 2017

Beitragvon Pinz-Max » Mo Sep 11, 2017 17:12

Schöne Bilder, danke fürs zeigen!
...bei solchen Bildern freue ich mich gleich NOCH MEHR auf die nächste SK!

LG
Markus

Benutzeravatar
spreepinz
Beiträge: 93
Registriert: Mi Mär 09, 2016 14:13
Wohnort: D / Spreewald

Re: Rumänien 2017

Beitragvon spreepinz » Mo Sep 11, 2017 20:12

... wobei bei der SK der Focus wohl ein anderer ist ... eben weniger auf Landschaft und Campen genießen. :wink:
Aber Vorfreude ist eben doch die schönste. :D
schöne Grüße aus dem Spreewald
Karsten

---------------------------------------------
Wer können soll, muss wollen dürfen.

Benutzeravatar
Pinz-Max
Beiträge: 791
Registriert: Sa Nov 29, 2014 12:41
Wohnort: Wien

Re: Rumänien 2017

Beitragvon Pinz-Max » Mo Sep 11, 2017 20:19

Natürlich, aber man genießt schon auch die Landschaft, wenn man Zeit dafür hat.

:wink:

Benutzeravatar
Lorenz
Beiträge: 4196
Registriert: Do Okt 06, 2005 7:05
Wohnort: Eberbach/Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Rumänien 2017

Beitragvon Lorenz » Mo Sep 11, 2017 20:41

Wenn man auf der SK nur der 2. Beifahrer im Team ist und Gregor navigiert kann man sehr gut die Landschaft geniessen und trotzdem vorne mitfahren :-)


Benutzeravatar
spreepinz
Beiträge: 93
Registriert: Mi Mär 09, 2016 14:13
Wohnort: D / Spreewald

Re: Rumänien 2017

Beitragvon spreepinz » Mo Sep 11, 2017 21:05

Der 2. Beifahrer sitzt doch hinten auf der Rumpelbank, oder? :mrgreen:
schöne Grüße aus dem Spreewald
Karsten

---------------------------------------------
Wer können soll, muss wollen dürfen.

Benutzeravatar
Pinz-Max
Beiträge: 791
Registriert: Sa Nov 29, 2014 12:41
Wohnort: Wien

Re: Rumänien 2017

Beitragvon Pinz-Max » Mo Sep 11, 2017 21:31

Den Rumpelplatz gibt es nur bei Erdferkel am Sechsrad, Lorenz meinte den Beifahrer vom zweiten Fahrzeug bei teamsaurer2.
Wenn Gregor als Navigator im ersten Fahrzeug sitzt, kann der zweite Beifahrer nicht viel zu tun haben!

:wink:

Benutzeravatar
fuerni
Beiträge: 479
Registriert: Mo Okt 03, 2011 6:41
Wohnort: Lannach, Österreich

Re: Rumänien 2017

Beitragvon fuerni » Di Sep 12, 2017 9:17

Wirklich schöne Bilder. Danke für das Hochladen! :)
LG Martin

Benutzeravatar
Johannes89
Beiträge: 56
Registriert: Fr Jun 18, 2010 21:04
Wohnort: wien

Re: Rumänien 2017

Beitragvon Johannes89 » Di Sep 12, 2017 10:31

wirklich sehr schöne Bilder!
Kannst du noch etwas zur Reiseplanung und zu den Menschen vor Ort noch erzählen? Das würde mich interessieren.
Lg Johannes

Benutzeravatar
Norbert
Beiträge: 840
Registriert: Mi Jan 31, 2007 6:48
Wohnort: Graz / Österreich

Re: Rumänien 2017

Beitragvon Norbert » Di Sep 12, 2017 10:58

Bild

mmmmmh - weil grad Mittag ist :D
... und der Westzipfler würd da wohl einen Pinziwein dazu schlürfen :wink:

P.S. Haben´s die Blume in Tschechien behalten oder ist sie schon wieder auf Reisen :roll:
Liebe Grüße aus der Heimat
Norbert

Benutzeravatar
Blume
Beiträge: 841
Registriert: Di Aug 31, 2010 13:48
Wohnort: 52072 Aachen
Kontaktdaten:

Re: Rumänien 2017

Beitragvon Blume » Di Sep 12, 2017 13:38

hallo ihr alle

sehr schöne bilder

ja norbert ... wir sind zurück und haben nur noch drei Flaschen pinzi wein



mal regen mal sonne heute in aachen 14 grad


lieber gruß Blume

Benutzeravatar
spreepinz
Beiträge: 93
Registriert: Mi Mär 09, 2016 14:13
Wohnort: D / Spreewald

Re: Rumänien 2017

Beitragvon spreepinz » Di Sep 12, 2017 13:41

@ Lorenz
Also wenn du so bequem sitzt und Zeit hast, dann genieße den Ausblick auf die schöne und vielfältige Landschaft. :wink:

@ Johannes89
Die Tour habe ich selbst geplant, zumindest soweit es die Einstiege in die Tracks betrifft. Ich arbeite mit QV7 auf dem Laptop und als Karten habe ich die alten russischen Militärkarten, OSM-Karten, Velomaps und Google Satellite. Nach den Einstiegen sind wir meist nach Bauchgefühl und Topografie gefahren, da die meisten vor uns liegenden Tracks auf keiner dieser Karten enthalten waren. Und auf diesen Tracks wurden wir am meisten belohnt ... mit tollem Offroad bzw. fantastischen Campplätzen on the top. :)

Ärger haben wir auf unseren Wegen in den nördlichen rumänischen Karpaten bisher noch nirgends gehabt. Es gibt aber vermehrt mit massiven Schranken versperrte Wege (die EU kommt langsam an :roll: ).

Die Bauern, Schäfer oder Waldarbeiter waren durchweg offen, freundlich und hilfsbereit zu uns ... eben so wie man in den Wald hineinruft. :wink:
Um bei der Rückfahrt zügig starten zu können, haben wir unser letztes Camp in einem Waldstück nahe der Fernstraße gewählt. Wie sich später herausstellte, waren wir damit nur 500 m von einem Zigeunerlager entfernt, so dass wir recht aufdringlich bebettelt wurden. Wir haben abends nach dem Grillen dann ein neues Lager am Dorfrand gewählt. Am nächsten Morgen kam dann der Besitzer der Wiese, fragte ob wir ein Problem hätten ... und brachte uns kurz darauf eine Flasche selbstgebrannten Palinka. :D

@ Norbert
Es hat so geschmeckt wie es aussieht .... leeeecker. Und dazu gabs ein kühles Pils. :D
schöne Grüße aus dem Spreewald
Karsten

---------------------------------------------
Wer können soll, muss wollen dürfen.

Benutzeravatar
FrankL
Beiträge: 699
Registriert: So Dez 04, 2011 8:50
Wohnort: DE/NRW/Löhne
Kontaktdaten:

Re: Rumänien 2017

Beitragvon FrankL » Di Sep 12, 2017 14:34

Hallo Jo,

ich lese im Forum fleißig mit.

Katastrophe :shock: :shock: :shock: ! Nur noch drei Flaschen Pinzi-Wein???

Leon fährt diese Woche wieder nach Aachen.
Nur so als Hinweis ... :wait:

Grüße aus OWL

Frank
Nur wo Du zufuß warst, da warst Du wirklich oder mit dem Pinzgauer!

Benutzeravatar
Norbert
Beiträge: 840
Registriert: Mi Jan 31, 2007 6:48
Wohnort: Graz / Österreich

Re: Rumänien 2017

Beitragvon Norbert » Di Sep 12, 2017 15:43

spreepinz hat geschrieben:@ Norbert
Es hat so geschmeckt wie es aussieht .... leeeecker. Und dazu gabs ein kühles Pils.



Bild
Liebe Grüße aus der Heimat
Norbert

Benutzeravatar
Johannes89
Beiträge: 56
Registriert: Fr Jun 18, 2010 21:04
Wohnort: wien

Re: Rumänien 2017

Beitragvon Johannes89 » Mi Sep 13, 2017 7:12

@Spreepinz
Danke für deine Beschreibung - ich find das immer so schön, wenn alle im O-Ton sagen wie toll die Menschen dort nicht sind, und freundlich und einen willkommen heißen. Faszinierend und bei uns irgendwie nicht vorstellbar (insb. das betreten von Privatgrund oder Forststraßen ...)
Irgendwo in einem Beitrag vor Kurzen war die tolle Aussage " man stelle sich vor 5 Rumänen kommen mit 2 komplett verdreckten Dacias aus dem Wald auf deine Wiese, und was machst du? Du bringst ihnen als Dank noch 3l Milch"

Vielleicht darfs ichs nächstes Jahr auch schon erleben :)

Benutzeravatar
Lorenz
Beiträge: 4196
Registriert: Do Okt 06, 2005 7:05
Wohnort: Eberbach/Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Rumänien 2017

Beitragvon Lorenz » Mi Sep 13, 2017 7:18

@ Karsten
Die SK 2017 war meistens ziemlich enstpannend, nachdem ich gelernt hatte wie man sich in einem TD mit serienmäßigen Sitzen mit den Forststiefeln so festkeilt, dass man auch bei schnelleren Tempo im Bachbett noch die Pfoten frei hat um doch mal am Computer andere Musik aus zu suchen. Hannes steht u.a. auf Schlager und da hatte ich nicht so viel dabei ... .

Benutzeravatar
spreepinz
Beiträge: 93
Registriert: Mi Mär 09, 2016 14:13
Wohnort: D / Spreewald

Re: Rumänien 2017

Beitragvon spreepinz » Mi Sep 13, 2017 7:40

Mir haben die anderen aus unserer Truppe auch schon eine Musik-CD angeboten ... ich habs aber beim originalen "Pinzgesang" belassen. :lol:
schöne Grüße aus dem Spreewald
Karsten

---------------------------------------------
Wer können soll, muss wollen dürfen.

Benutzeravatar
Lorenz
Beiträge: 4196
Registriert: Do Okt 06, 2005 7:05
Wohnort: Eberbach/Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Rumänien 2017

Beitragvon Lorenz » Mi Sep 13, 2017 7:45

Der Gesang von dem 5 Zylinder aus einem alten A6 ist gar nicht so schlecht, meinem Fahrer war es eher etwas nach genereller Musik, nicht um den Motor in den Hintergrund zu drängen.

Benutzeravatar
Karlheinz
Beiträge: 1452
Registriert: Mi Nov 08, 2006 14:51
Wohnort: FL-Ruggell
Kontaktdaten:

Re: Rumänien 2017

Beitragvon Karlheinz » Mi Sep 13, 2017 11:40

Super

Bei den Bildern bekomme ich richtig Fernweh und Reisefieber.

vielen Dank für den Bericht und die Bilder.

gruss Karlheinz

:mrgreen: noch 6 mal Schlafen, dann geht es wieder auf die Südhalbkugel :mrgreen:

Hoffe dass wir zum Saisonabschluss am Pfänder wieder im Lande sind!
My Pinzi is my castle.

Benutzeravatar
spreepinz
Beiträge: 93
Registriert: Mi Mär 09, 2016 14:13
Wohnort: D / Spreewald

Re: Rumänien 2017

Beitragvon spreepinz » Mi Sep 13, 2017 12:40

Karlheinz, dann wünsche ich euch viel Spass auf der Südhalbkugel ... und immer schön festhalten, sonst fallt ihr runter. :lol:
Freue mich schon auf euern Bericht.
schöne Grüße aus dem Spreewald
Karsten

---------------------------------------------
Wer können soll, muss wollen dürfen.



Zurück zu „Europa“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast