Höhenrausch

Touren und Reiseberichte aus deutschsprachigen Ländern

Moderatoren: eniac, Robi

Benutzeravatar
Pinzlinger
Beiträge: 2032
Registriert: So Jan 08, 2006 16:51
Wohnort: Solothurn&Jura / Schweiz
Kontaktdaten:

Höhenrausch

Beitragvon Pinzlinger » So Sep 02, 2007 23:27

Hallo Forum,

Heute Sonntag den 02.09.2007 haben wir - Skiipy, Wolfram und meine Wenigkeit - so ad hoc - versucht die Bontadini-Lift Station zu erreichen.

Nach GPS erreichten wir an den Koordinaten N45°56.686' E007°42.514' die Höhe von 3337m.

Vorab mal ein kleines Bild - mehr folgt später.

Bild

und das GPS zeigte:

Bild

Schöne Grüsse

Stefan
Haflinger&Pinzgauer&Saurer
"Wenn ein Ingènieur zu träumen beginnt sticht er jeden Dichter aus"


Benutzeravatar
Lorenz
Beiträge: 4161
Registriert: Do Okt 06, 2005 7:05
Wohnort: Eberbach/Deutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon Lorenz » Mo Sep 03, 2007 9:19

Würde es dort noch weiter hoch gehen? Mit Haflinger oder so?

Benutzeravatar
koloss813
Beiträge: 548
Registriert: Mi Jan 25, 2006 11:59
Wohnort: essen
Kontaktdaten:

mh

Beitragvon koloss813 » Mo Sep 03, 2007 16:00

Freue mich auf deren Bericht wie es in der Höhe so Leistungsmäßig aussieht.
Man kann seinen Pinzgauer nicht wie eine Frau behandeln.Ein Pinzgauer braucht Liebe.

Benutzeravatar
Pinzlinger
Beiträge: 2032
Registriert: So Jan 08, 2006 16:51
Wohnort: Solothurn&Jura / Schweiz
Kontaktdaten:

Ein bisserl mehr

Beitragvon Pinzlinger » Mo Sep 03, 2007 20:33

Hallo Forum,

jetzt ein bisschen Mehr Info.

Das Ganze war eine ziemlich enge ad-hoc Aktion. Da Jetzt schon Anfang September ist dauerts dort oben nicht mehr lange da ist die Wandersaison vorbei und die Schiläufer kommen wieder. Da die Schipistenlage des Pinzis nicht so toll ist war es sicherlich eine der letzten Möglichkeiten dieses Jahr da raufzukommen.

Erschwerend war dass am Samstag Tag der offenen Türe in meiner Firma war mit anschliessender 125-Jahrfeier. Ich musste also dasein - aber nicht als Letzter gehen. Also habe ich den Pinzi fluchtbereit im nahegelegenen Wohnviertel parkiert und bin dann etwa um 2115 abgefahren. Es ging nach Bern-Fribourg-Genfersee-Martigny. Natürlich ueber den Gd. St. Bernard - nicht durch den Tunnel, ist ja kein Verkehr. Leider war den italienischen Grenzbeamten ziemlich langweilig und die haben mich gründlich kontrolliert - Führerschein-Reisepass-Fahrzeugauweis. Kontrolle des Gepäcks und sogar hinter den Sitzen haben sie geguckt... Dann gings weiter - gerastet hatte ich ja schon... dafür etwas schneller - hatte ja Zeit verloren. Runter das Aostatal und dann wieder im Rasetempo nach Breuil-Cervinia. Skiipy und Wolfram sind schon früher runtergefahren und haben schon einen Schlafplatz gesucht&gefunden. Etwa um 0200 bin ich dann dort eingetroffen - schon auf etwa 2400m Seehöhe.

Am Morgen bat sich dann zum Frühstück folgendes Panorama:
Bild
Link:
http://www.pictureupload.de/originals/p ... mittel.jpg

Das Matterhorn hinter uns, irgendwie zu steil zum rauffahren....

Bild

Nach dem Frühstück gings stetig bergauf:
Bild

Die Berge sind noch in morgendlichen Wolken gehüllt-hoffentlich verzieht sich diese!

Bild

Und weiter - das Matterhorn im Blick!

Bild

Und weiter gehts - auf autobahnähnlicher Strecke

Bild

Es kündigt sich ein wunderschöner Tag im Hochgebirge an:
Meine Kamera scheint einen Farbkoller bekommen zu haben - sie sieht plötzlich blau!? Eine Canon IXUS 500... was kann das sein? Hat noch wer eine rumliegen?

Bild

Beim Erreichen der Kapelle - und Talstation des Bontadini Liftes ist der letztjährige Rekord von 3036m am Col de Sommeillier gebrochen.

Bild
Bild

Jetzt gehts das Geröllfeld hinauf, teilweise müssen wir anhalten und den Weg zufuss suchen um nicht in eine unangenehme Sackgasse zu fahren. Ausserdem gibts massig spitze Steine.

Bild

Auf der Suche nach dem Weg...gehts hier ueberhaupt ohne Pionierzug weiter?

Bild

Ueber Felsen und Geröll...

Bild

teilweise gehts ganzschön kräftig hoch...

Bild
Bild

Die Nächte sind schon kalt hier oben, alle Waserlachen sind noch gefroren.

Bild

Grandioser Ausblick - Grandioser Tag

Bild

Weiter gehts, man kann schon in der Ferne die Bergstation des Bontadini Liftes erkennen. Die Motorleistung lässt bereits massiv nach - das Abgas raucht etwas schwarz und durch die Beschleunigungsanreicherung gibts bereits Zündaussetzer. Aber im 1.Langsam gibts genug reserven um auch noch diese Felsen zu erklimmen. Nur die Reifen kommen ordentlich dran.

Bild

Ohh, falscher Weg - der führt auf die Schipiste/Gletscher - welche in Betrieb ist. Leider habe ich nur Schneeschuhe und kein Snowboard mit!

Bild

Das Matterhorn steht hinter uns!

Bild

Ach ja! Ist ja klar! wir sind exakt auf der schweizer Grenze - logisch dass hier dann der Schnee anfangen muss - Italien ist Südeuropa=warm. Schweiz ist Mitteleuropa=gemässigt. :) Wir sind schon auf 3295m.

Bild

Irgendwo müssen da noch ein paar Meter gehen!

Bild

Jetzt sind wir oben!!!

Bild

und das GPS zeigte:

Bild

Das Panorama ist unglaublich!

Bild
Link:
http://www.pictureupload.de/pictures/03 ... tadini.jpg

Der Gipfelsieg kostet Tribut - Am Gipfel schlitzen die spitzen Felsen einen Michelin XZL 4x4 235/85 wie nix auf! Meine BFGoodrich sind auch ganzschön drangekommen und zerschnitten - aber nirgenst bedrohlich. Noch Glück gehabt.

Bild

Der höchste Reifenwechsel, auf über 3330m!

Noch ein Abschlussbild (mit Blaustich)

Bild
noch eins von hinten:

Bild

nochmal das Matterhorn, welches sich majestätisch in den Himmel streckt...

Bild

Um hier noch weiterzukommen müsste man ueber den Gletscher... Wie würde eine Pinzgauer Seilschaft aussehen?

Bild
Bild
Bild

Und runter gehts wieder - etwas wehmütig - aber ich muss morgen früh wieder zur Arbeit - und es ist bereits 1500

Bild
Bild
Bild

Runter gehts wieder ueber glattgeschliffene Gletscherfelsen:

Bild

Dabei ist etwas lustiges passiert - wollte den Pinzgauer in Bildposition bringen - auf dem Felsen mit einem Rad in der Luft - als ich bremste um stehenzubleiben war das rechte hintere Rad in der Luft und das linke auf einem kleinen Stein welcher dann auf dem blanken Felsen wegrutschte und der Pinzi sich querdrehte - schafft man nie wenn mans wollte - war aber irgendwie ein komisches gefühl so ueber den Felsen zu gleiten ....

Bild

Jetzt gehts endgültig runter - über einen anderen Weg der bei den schönen Seen vorbeiführt.

Bild

Noch ein Abschiedsfoto mit der Bontadini-Bergstation im Hintergrund

Bild

Wolfram ist danach dort geblieben da er noch Urlaub hat, Skiipy und ich mussten jetzt schnellstens nachhause um morgen früh wieder in der Arbeit zu erscheinen.

Alles in Allem eine extrem anstrengende Tour - in 25 Stunden 750km gefahren mit der Auffahrt auf den Bontadini - aber es war den "Stress" wert! Jede Minute, jeder Kilometer und jeder Höhenmeter.

Müde erreiche ich um etwa 2300 Solothurn. Jederzeit wieder!

Schöne Grüsse

Stefan

P.S.: es gibt auch noch Videos --> skiipy
Haflinger&Pinzgauer&Saurer

"Wenn ein Ingènieur zu träumen beginnt sticht er jeden Dichter aus"

Benutzeravatar
setrine
Beiträge: 484
Registriert: Fr Apr 27, 2007 5:18
Wohnort: CH-Lausanne

Beitragvon setrine » Di Sep 04, 2007 5:31

Gratuliere! Das mit dem aufgeschlitzten Reifen ist typisch Maloya, zu hart.
Blaustich=extreme Helligkeit, Weissabgleich wäre angesagt, aber ob das
beim Ixus 500 möglich ist?


Benutzeravatar
Pinzlinger
Beiträge: 2032
Registriert: So Jan 08, 2006 16:51
Wohnort: Solothurn&Jura / Schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon Pinzlinger » Di Sep 04, 2007 7:01

setrine hat geschrieben:Gratuliere! Das mit dem aufgeschlitzten Reifen ist typisch Maloya, zu hart.


Der Reifen war ein Michelin XZL 235/85R16 4x4 ... kein Maloya...
Haflinger&Pinzgauer&Saurer

"Wenn ein Ingènieur zu träumen beginnt sticht er jeden Dichter aus"

Benutzeravatar
nachtschleiereulchen
Beiträge: 26
Registriert: Do Feb 22, 2007 23:44
Wohnort: Atzenbrugg - Austria
Kontaktdaten:

Cool!!

Beitragvon nachtschleiereulchen » Di Sep 04, 2007 18:28

Hey Ihr seits echte spinner....*lacht*...die Tpur is echt geil...wieviele reifen ich mim syncro da rauf bräuchte?? Wahrscheinlich mehr als ich einladen könnte....

Lg aus Ö
Euer Nachtschleiereulchen

@stefan:
PS: Hab am 9. Oktober den Typisierungstermin für beide Pinzgauer, bin mal neugierig was sie da für nasenlöcher drehen....

Benutzeravatar
engele
Beiträge: 1066
Registriert: Do Feb 22, 2007 17:28
Wohnort: 71131 Jettinen
Kontaktdaten:

Beitragvon engele » Mi Sep 05, 2007 9:51

wahnsinnig.......
so viel gelände mit einem ziel. und kein mensch weit und breit.


das wäre auch was gewesen. wenn ihr sowas mal wieder vor habt hätte wir auch lust dazu.....
ein schweizer bekannte hat mal berichtet das er mal mit seinem willys da hoch gefahren ist und es auch als wundeschön beschrieben hat.

gruß

Benutzeravatar
Wolfram
Beiträge: 1605
Registriert: So Okt 23, 2005 6:44
Wohnort: D-79312 Emmendingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Wolfram » Mo Sep 10, 2007 14:24

Hallo Leute,

die Gegend ist wirklich schön, das stimmt :!: Wir sind gleich noch ein paar Nächte geblieben, so hoch oben kann man sonst kaum mal campieren.

Bei der Suche nach weiteren Nebenstrecken in den Nachbartälern haben wir leider nur Fahrverbotsschilder und Schranken gefunden, selbst an den kleinsten Wegelchen. Unglaublich.

Insofern ist das wirklich ein guter Tip, den Stef@n da herausgefunden hat! Deshalb an dieser Stelle nochmal vielen Dank für die Info, die Du hier ins Forum gestellt hattest. Und hoffen wir, daß es sich nicht allzu schnell rumspricht, sonst sind da ganz schnell wieder die Verbotsschilder aufgestellt.

Gruß

Wolfram
Natürlich Pinzgauer, was sonst!

BlueGerbil
Beiträge: 10
Registriert: Di Mai 06, 2008 14:55
Wohnort: Burgthann
Kontaktdaten:

Beitragvon BlueGerbil » Di Mai 06, 2008 16:10

Super Bericht, vielen Dank!
Habe mich auf Grund des Berichts hier registriert, ich plane gerade unsere Alpentour.

Für den Bontadini-Lift werden wir wohl Anfang Juni zu früh dran sein, aber ggf. klappt es Anfang September nochmal für ein Wochenende, mal schauen, was das liebe Geld dazu meint.
BildBild

Benutzeravatar
car-drive
Beiträge: 490
Registriert: Sa Okt 20, 2007 23:49
Wohnort: Wettingen, Schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon car-drive » Mi Mai 07, 2008 23:20

Wäre interessant mitzukommen.
Kenne das Gebiet bis anhin nur mit den Skiern. :lol:

Grüsse aus der Schweiz
Pinzgauer - und ihr leben kommt durcheinander ;-)

Benutzeravatar
Profpinz
Beiträge: 261
Registriert: Mi Apr 09, 2008 12:26
Wohnort: Melbourne, AUSTRALIA
Kontaktdaten:

Beitragvon Profpinz » Do Mai 08, 2008 0:23

Wow, what great pics! :D
The highest mountain in the whole of Australia is only 2228 metres!

Benutzeravatar
car-drive
Beiträge: 490
Registriert: Sa Okt 20, 2007 23:49
Wohnort: Wettingen, Schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon car-drive » Mi Mai 14, 2008 21:45

No problems, you have good sandpipes :-)
Pinzgauer - und ihr leben kommt durcheinander ;-)

Benutzeravatar
skiipy
Beiträge: 231
Registriert: Mi Jun 07, 2006 19:39
Wohnort: Dagmersellen - CH
Kontaktdaten:

Beitragvon skiipy » So Mai 18, 2008 22:55

Hallo zusammen

zur Zeit ist es noch nichts mit dem Bontantini-Lift aktuell hat es da ca. noch 190cm Schnee.

Gruss Peter

BlueGerbil
Beiträge: 10
Registriert: Di Mai 06, 2008 14:55
Wohnort: Burgthann
Kontaktdaten:

Beitragvon BlueGerbil » Sa Jun 14, 2008 22:38

Jepp,
wir waren letzte Woche unten, bei 2425m war Schluss mit lustig. Aber wie gesagt, mit ein bissschen Glück geht im September noch was...

Bild
BildBild

BlueGerbil
Beiträge: 10
Registriert: Di Mai 06, 2008 14:55
Wohnort: Burgthann
Kontaktdaten:

Beitragvon BlueGerbil » Di Sep 02, 2008 22:54

Freitag geht´s los - drückt uns die Daumen! 8)
BildBild

Benutzeravatar
WolfgangK
Beiträge: 1313
Registriert: Fr Mär 02, 2007 9:29
Wohnort: Kaff bei Tübingen

Beitragvon WolfgangK » Mi Sep 03, 2008 8:09

Viel Erfolg, es scheint ja eventuell doch noch zu gehen dieses Jahr: http://forum.buschtaxi.org/hoechster-be ... 28-30.html

Benutzeravatar
car-drive
Beiträge: 490
Registriert: Sa Okt 20, 2007 23:49
Wohnort: Wettingen, Schweiz
Kontaktdaten:

Beitragvon car-drive » Mo Sep 08, 2008 23:51

Ob Bluegerbil raufgekommen ist?
Sollten wir nichts mehr hören, müssten wir mit den Pinzgauer ein Jeep-Rettungskomando auf die Beine stellen. ;-)

Würde mich interessieren obs geklappt hat.
Pinzgauer - und ihr leben kommt durcheinander ;-)

Benutzeravatar
Lorenz
Beiträge: 4161
Registriert: Do Okt 06, 2005 7:05
Wohnort: Eberbach/Deutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon Lorenz » Di Sep 09, 2008 7:34

In irgendeinem Forum habe ich gelesen, dass er zu Hause angerufen hat und oben ist/war.

Benutzeravatar
Wolfram
Beiträge: 1605
Registriert: So Okt 23, 2005 6:44
Wohnort: D-79312 Emmendingen
Kontaktdaten:

Beitragvon Wolfram » Di Sep 09, 2008 8:11

Hier erste Bilder:
http://www.offroad-forum.de/viewtopic.php?t=23866

Gruß

Wolfram
Natürlich Pinzgauer, was sonst!



Zurück zu „Deutschland / Schweiz / Österreich“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast